Hypnose mit Magenband | Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Pressemitteilung der Praxis für Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse | Heilpraktiker für Psychotherapie | Hypnosetherapeut

Die Magenbandhypnose kann eine ausgezeichnete Möglichkeit sein, Gewicht zu reduzieren, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Denn wie jeder wohl schon in seinem eigenen Leben erfahren konnte, gibt es eine allgemeine Grundregel, so erläutert Elmar Basse, derzufolge gerade die bewusste Anstrengung zur Verkrampfung führt, wenn sich Resultate nicht gleich einstellen. Diese Verkrampfung und Verspannung steht aber gerade der Problembewältigung entgegen, die wiederum, so paradox es zunächst scheinen mag, nicht selten ein Loslassen zur Voraussetzung hat.
Als paradox könnte das auf den ersten Blick deshalb erscheinen, erklärt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, weil der Mensch mit seinen Problemen – hier: den Gewichtsproblemen – ja mutmaßlich wird einwenden wollen: Natürlich könne er nicht loslassen und sei dauernd angespannt, weil er ja diese Probleme habe. Würden diese erst einmal gelöst, dann, ja dann würde es ihm sicherlich möglich sein, ganz gelöst und entspannt zu sein. Doch wie er und wie wir alle immer wieder im Leben erfahren müssen, funktioniert es nun einmal so nicht.
Ganz entsprechend glauben ja auch viele Menschen, so erwähnt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, sie könnten ganz sicher ein glückliches und zufriedenes Leben führen, wenn sie erst einmal dieses und jenes erreicht beziehungsweise hinter sich gebracht hätten. So lange würden sie eben brauchen und so lange müssten sie sich „quälen“, dann aber, nach Erreichen ihres Ziels, könnten sie die Beine hochlegen und sich entspannen.
Doch dummerweise, so der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, läuft es meistens nicht auf diese Weise. Das aber liegt oft weniger daran, dass die Ziele unrealistisch waren oder nicht erreicht wurden. Vielmehr ist es so, dass das Leben immerzu neue Herausforderungen bietet und den Menschen vor neue Probleme stellt, die gelöst werden wollen. Das Leben wird ja nicht einfach stillgestellt, nur weil man das anvisierte Ziel erreicht hat. Ganz im Gegenteil kann es sogar nicht selten so sein, gibt der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse zu bedenken, dass sich unversehens neue, gravierendere Probleme stellen, an die man vorher gar nicht gedacht hat, die man aber nun zu lösen hat … sodass das ersehnte Ziel der Entspannung und des Loslassens erneut in die Ferne rückt, und so immer weiter.
Gerade beim Thema Gewicht haben viele Menschen die Erfahrung gemacht, weiß der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse, dass die bewusste Willensanstrengung, das Sichversagen des Essens mit dem bewussten Verstand, nicht zum gewünschten Ziel führt, denn die Willensanspannung führt zur Verkrampfung – die dann nicht selten durch Nochmehressen gelöst werden soll. Demgegenüber kann die Magenbandhypnose, wie sie Dr. phil. Elmar Basse seit vielen Jahren in seiner Praxis für Hypnose Hamburg anwendet, eine sinnvolle Alternative darstellen.

Werbeanzeigen

Über Dr. phil. Elmar Basse | Heilpraktiker für Psychotherapie

Ich bin Inhaber der Praxis fuer Hypnose Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Hypnose Hamburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.