Hypnose und Eifersucht | Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Pressemitteilung der Praxis für Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse | Heilpraktiker für Psychotherapie | Hypnosetherapeut

Eifersucht ist ein Thema, das viele Menschen zur Hypnosebehandlung bei dem Heilpraktiker für Psychotherapie und Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg führt. Oft ist die Krise schon so zugespitzt, dass die Hypnose als letzter Ausweg gesehen wird, berichtet Elmar Basse. Naheliegenderweise und meistens durchaus auch zu Recht versuchen die meisten Menschen, ihre Probleme erst mal selbst in den Griff zu bekommen. Es ist ja auch nicht leicht, sich selbst einzugestehen, dass man ein Problem haben könnte, das einer professionellen Unterstützung bedarf, weiß der Hypnosetherapeut Dr. phil. Elmar Basse. Er gibt aber auch zu bedenken, dass ungünstigerweise eine erforderliche Behandlung nicht selten zu lange hinausgezögert wird, in dem Glauben, es werde sich schon irgendwie Besserung ergeben. Wenn diese aber nicht zeitnah eintritt oder sich der Zustand sogar verschlimmert, ist es wichtig, sich um Hilfe zu bemühen, sagt Elmar Basse, denn die Eifersucht kann ein zerstörerisches Gefühl sein und sowohl den eifersüchtigen Menschen selbst als auch diejenigen, auf die sich die Eifersucht richtet, sehr belasten. Nicht wenige Paare trennen sich wegen der Eifersucht mindestens eines der beiden Partner.
Da viele an Eifersucht leidende Menschen ihrem Problem mit eigener Kraft beikommen wollen – was allerdings voraussetzt, dass sie überhaupt erst einmal erkennen, dass sie tatsächlich ein Problem haben, was schon ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Besserung ist -, recherchieren sie nicht selten erst einmal im Internet. Dort werden die üblichen Erklärungsmuster angeboten, die aber mit dem realen individuellen Leben der Menschen oft nicht viel zu tun haben, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse. Zweifellos stoßen sie bei vielen auf Interesse, viele glauben sich auch in den Erklärungsangeboten wiederzufinden. Das liegt laut Elmar Basse aber nicht unbedingt an der tatsächlichen Plausibilität dieser Erklärungsangebote, sondern oft mehr daran, dass diese Erklärungen sozial gut kompatibel sind und sich leicht auf das eigene Erleben übertragen lassen. Nahezu jedem erscheint es plausibel, dass psychische Probleme in der Gegenwart etwas mit negativen Erfahrungen in der Kindheit zu tun haben müssen, dass diese sogar ursächlich seien für Erstere. Ausgeblendet beziehungsweise gar nicht erst in den Blick genommen wird dabei oft, dass Lebenssituationen sehr unterschiedlich erlebt und verarbeitet werden, je nach unseren Persönlichkeitsanlagen.
Diese indivduellen Anlagen prägen unser Erleben und Handeln, und zwar meist so automatisiert, dass wir es als „natürlich“ empfinden. Diese Anlagebereitschaften lassen sich jedoch regulieren, wenn wir Zugriff auf sie nehmen. Wir befreien uns aus dem Korsett des „Immer-so“ und können lernen, dass anderes Erleben und Handeln möglich ist. Hypnose bei Elmar Basse in der Praxis für Hypnose Hamburg kann ein Weg dahin sein.

Werbeanzeigen

Über Dr. phil. Elmar Basse | Heilpraktiker für Psychotherapie

Ich bin Inhaber der Praxis fuer Hypnose Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Hypnose Hamburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.