Hypnose gegen Eifersucht | Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse

Pressemitteilung der Praxis für Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse | Heilpraktiker für Psychotherapie | Hypnosetherapeut

Bei Eifersucht und Verlustangst kann eine Hypnose eine effektive, schnell wirksame Hilfe sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Dabei ist zu beachten, so erklärt Elmar Basse, dass Heilung zwar schnell gehen kann, aber prinzipiell als ein Prozess zu verstehen ist. Denn wie bei vielen anderen Dienstleistungen ist es auch in der Hypnosetherapie laut Dr. phil. Elmar Basse so, dass die Wirkungen nicht unwesentlich von individuellen Bedingungen abhängig sind.
Zwar dürfte wohl für so gut wie alle Menschen, die sich zu einer Hypnosebehandlung anmelden, gelten, dass sie etwas in ihrem Leben, an ihren Symptomen zumindest, ändern wollen. Nicht wenige sagen dann aber auch, sie würden sich eine Hypnose so vorstellen, dass der „Schalter“ in ihnen „umgelegt“ würde. Einmal davon abgesehen, dass diese Formulierung sehr mechanistisch ist, und zugestanden, dass sie nicht immer ganz ernst gemeint sein mag, ergibt sich aus dieser Vorstellung gleichwohl, so sagt Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, dass die betreffenden Menschen erwarten, es werde etwas mit ihnen gemacht. Dabei wird dann jedoch nicht in Rechnung gestellt, jedenfalls nicht bewusst, dass das jeweilige Symptom beziehungsweise das jeweilige Problemverhalten ja nicht aus heiterem Himmel und ganz zufälllig auftritt, sondern von dem jeweiligen Menschen erzeugt und aufrechterhalten wird. Um es einmal ganz einfach zu formulieren: Niemand ist in einem objektiven Sinne gezwungen, eifersüchtiges Verhalten an den Tag zu legen – niemand ist auch gezwungen, zu rauchen oder zu viel zu essen. Wenn es trotzdem zu diesen problematischen Verhaltensweisen kommt, dann, so Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, weil etwas in ihnen dieses Verhalten erzeugt: So kann und wird es bei Rauchern und Raucherinnen beispielsweise nicht selten, sondern sogar regelmäßig so sein, dass sie mittels des Rauchens Beruhigung erfahren möchten. Wer Eifersucht an den Tag legt, findet dieses Verhalten oftmals selbst problematisch und würde sich gern von ihm befreien. Zugleich handelt es sich bei den betroffenen Menschen aber nicht selten um solche, denen es nicht nur im Partnerschaftsbereich, sondern auch in vielen anderen ihrer Lebensbereiche darum geht, Kontrolle auszuüben. Das mag sich in diesen vielen anderen Lebensbereichen gegebenenfalls auch als hilfreich oder nützlich erweisen und für die Betroffenen keine Probleme erzeugen, im Partnerschaftsbereich aber schon. Wenn dem so ist, dann kann man laut dem Hypnosetherapeuten Dr. phil. Elmar Basse aber auch sehen, dass das Problemverhalten der Eifersucht etwas mit der Grundstruktur des jeweiligen Menschen zu tun haben kann und infolgedessen es nicht immer so einfach ist zu sagen, man wolle das Problemverhalten loswerden, da es unter Umständen einen Preis dafür zu zahlen gibt, so Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg.

Werbeanzeigen

Über Dr. phil. Elmar Basse | Heilpraktiker für Psychotherapie

Ich bin Inhaber der Praxis fuer Hypnose Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Hypnose Hamburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.