Abnehmen mit Hypnose in der Praxis für Hypnose Hamburg bei Dr. phil. Elmar Basse

Pressemitteilung der Praxis für Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse | Heilpraktiker für Psychotherapie | Hypnosetherapeut

Abnehmen mit Hypnose kann besonders erfolgreich sein, sagt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, wenn ein hypnotisches Magenband suggeriert wird. Denn je plastischer eine Vorstellung ist, und damit eben nicht nur ein bloßer Gedankeninhalt, desto leichter kann das Unbewusste sie aufnehmen. Argumente, Gedanken, Einsichten, das alles ist wichtig, sagt der Hypnosetherapeut Elmar Basse, aber es ist in erster Linie „Futter“ für den bewussten Verstand, für die Hirnrinde. Unser Gefühlszentrum liegt hingegen im limbischen System, unterhalb der Hirnrinde. Damit Einsichten und Argumente für eine Verhaltensänderung wirksam werden können, müssen sich motivierende Kräfte entwickeln, erklärt Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg. Das heißt, sie müssen uns auch gefühlsmäßig bewegen, sonst verharren wir in unserem bisherigen Zustand. Gerade dies ist aber bekanntlich das Problem vieler Menschen, die zu viel essen oder andere gesundheitsschädigende Verhaltensweisen an den Tag legen, zum Beispiel rauchen. Sie wissen mit ihrem bewussten Verstand, dass sie sich selbst schädigen und dass es ratsam wäre, das eigene Verhalten zu ändern. Aber die eingelebten Verhaltensmuster, selbst wenn sie problematisch oder gar gefährlich sind für die Gesundheit, haben die Tendenz, sich weiter durchzusetzen.
Darum ist es laut dem Hypnosetherapeuten unabdingbar, erst einmal diese eingelebten Verhaltensweisen zu stoppen. Das geht aber nur so, wenn der bewusste Verstand es nicht zu leisten vermochte, dass die motivierende Kraft von diesen Verhaltensmustern abgezogen wird. Hier gilt es zu berücksichtigen, sagt Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, dass die Hypnose als ein schlafähnlicher Zustand charakterisiert werden kann. Kennzeichnend ist für ihn, dass die bewussten Kräfte möglichst an den Seitenrand geschoben werden, es soll ein Zustand des Nichtdenkens, Nichtwollens und Nichtmüssens erreicht werden, positiv formuliert ein Zustand der Aufnahmebereitschaft, in dem die Zensurbereitschaften des bewussten Verstandes und seine Ablehnungstendenzen gegenüber neuen Inhalten herabgesetzt werden.
In dem hypnotisch erzeugten Zustand der Aufnahmebereitschaft ist das Unbewusste besonders zugänglich für plastische, bildhafte Inhalte. Das hypnotische Magenband ist ein solcher Inhalt, der für abnehmwillige Menschen sehr hilfreich sein kann, um ihre bisherigen Muster des Zuvielessens zu unterbrechen. Insbesondere ist es wichtig, so erklärt der Hypnosetherapeut und Heilpraktiker für Psychotherapie Dr. phil. Elmar Basse von der Praxis für Hypnose Hamburg, ein Sättigungsgefühl zu ermöglichen, das vielen, wenn nicht allen von Übergewicht Betroffenen abhandengekommen ist. Sie essen insgesamt zu viel, weil sie nicht stoppen können, und das wiederum, weil sie das Sättigungsgefühl nicht wahrnehmen. Ein hypnotisches Magenband kann ihnen wieder dazu verhelfen.

Werbeanzeigen

Über Dr. phil. Elmar Basse | Heilpraktiker für Psychotherapie

Ich bin Inhaber der Praxis fuer Hypnose Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Hypnose Hamburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.